Kreuztal NachrichtenSiegen-WittgensteinSoziales und Bildung

Blutspenden auch während der WM

Siegen-Wittgenstein – Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist Weltmeister. Auch Siegen-Wittgenstein ist im Freudentaumel. Während der WM und der Deutschlandspiele schrumpften jedoch zeitweise die Blutreserven beim Blutspendedienst-West in Hagen. Insbesondere an den Tagen, an denen die Deutsche Nationalmannschaft spielte, wurden öffentliche Blutspendetermine teilweise zu gering besucht.

Der Blutspendetermin für Eisenbau Krämer wurde bereits im Jahr 2013 im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements geplant. Die Spendenaktion fiel genau auf den Tag, als Deutschland gegen die USA spielte.

Am 26.6.2014, zwischen 12.00 und 15.00 Uhr, entschieden sich insgesamt 37 Mitarbeiter für eine Blutspende im DRK-Blutspendemobil – 14 davon zum ersten Mal. Sie alle waren begeistert über das soziale Engagement Ihrer Firma, die diese Blutspende während der Arbeitszeit ermöglichte und damit, wenn auch zufällig, einer Blutknappheit zu WM-Spielzeiten entgegenwirkte.

Die Verpflegung vor, während und nach den Spenden übernahmen zwei DRK-Helferinnen aus Ferndorf. Pünktlich um 18 Uhr waren alle Mitarbeiter wieder pünktlich zuhause, um das Spiel der Deutschen Elf live mitzuerleben und dem Sieg entgegenzufiebern.

Eisenbau-Krämer-Mitarbeiterin Vanessa Fick hat es sich nicht nehmen lassen, vor dem Deutschlandspiel gegen die USA noch einen halben Liter Blut zu spenden (Foto: DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein e.V.).
Eisenbau-Krämer-Mitarbeiterin Vanessa Fick hat es sich nicht nehmen lassen, vor dem Deutschlandspiel gegen die USA noch einen halben Liter Blut zu spenden (Foto: DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein e.V.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"