BurbachSiegenSiegen-WittgensteinSoziales und BildungVerschiedenes

Burbach: 2.000 Baby-Windeln für Flüchtlingskinder

Burbach/Siegen – Mit einer Sachspende von 2.000 Baby-Windeln hat die Diakonie in Südwestfalen mit Sitz in Siegen der DRK-Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in der ehemaligen Siegerlandkaserne in Burbach eine nachweihnachtliche Bescherung bereitet.

„Wir freuen uns sehr“, sagte David Garcia (Mitte). Der Siegener arbeitet seit einem dreiviertel Jahr für die DRK-Betreuungsdienste Westfalen-Lippe und ist in Burbach stellvertretender Einrichtungsleiter. „Die hier wohnenden Menschen fühlen sich durch die Hilfsbereitschaft wertgeschätzt.“ Rund 380 Flüchtlinge leben derzeit in der Einrichtung, darunter viele Familien und 20 bis 30 Kinder im Säuglingsalter. Geschäftsführer Dr. Josef Rosenbauer (2. von links) und Apotheker Armin Bothmann (links) überreichten die Spende im Namen der Diakonie.

Foto: Diakonie in Südwestfalen gGmbH
Foto: Diakonie in Südwestfalen gGmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"