Emotionen auf Leinwände verewigt

Siegen – 33 Gemälde, in die die Siegener Künstlerin Christina Lambertz persönliche Emotionen gesteckt und diese verbildlicht hat, sind noch bis zum 29. Februar im Erdgeschoss des Diakonie Klinikums Jung-Stilling zu sehen. Unter dem Motto „Emotionen in Bildern“ zieren nun die bunten Werke die Flurwände des Krankenhauses.

Inspirieren lässt sich die 34-Jährige durch Gespräche mit anderen Künstlern und Spaziergängen in der Natur. Dort sammelt sie Eindrücke und macht Beobachtungen. „Dabei fühle ich mich häufig wie ein kleines Kind, weil ich mich sehr für verschiedene Dinge begeistere. Beispielsweise wie besonders die Struktur eines Laubblattes ist“, so die Künstlerin. Dabei behält sie Gesehenes in Erinnerung und setzt es in ihren Werken um. Lambertz nimmt sich Zeit für ihre Kunst, malt manchmal bis zu acht Stunden am Tag. „Es kommt sogar vor, dass ich spontan ein intensives Gefühl habe, verbunden mit einer Idee, die ich sofort auf der Leinwand manifestieren will. Häufig versinke ich in einen Malprozess und vergesse dabei die Zeit.“

Gefühlsthemen wie Sehnsucht, Geborgenheit, Liebe oder Trennung kommen in ihren Werken zum Ausdruck. „Manche Bilder zeigen Momentaufnahmen einer Erinnerung oder eines Bewegungsablaufs“, so die Künstlerin. Neben dem Malen mit Acrylfarben arbeitet sie mit Pigmenten und Strukturpasten, die sie vor allem zum Experimentieren sehr geeignet findet. „Ich male sehr gerne mit meinen bloßen Händen, weil ich den Kontakt zu den Farben liebe.“ Die studierte Künstlerin zeigt in ihren Werken sowohl Abstraktion als auch realistische Details. Christina Lambertz ist Künstlerin aus Leidenschaft. Wer Interesse an ihren Werken hat, kann sich unter lambertz@emotio-mal.com melden.

Noch bis 29. Februar 2016 zeigt die Künstlerin Christina Lambertz ihre bunten Werke im Diakonie Klinikum Jung-Stilling (Foto: Diakonie in Südwestfalen gGmbH).

Noch bis 29. Februar 2016 zeigt die Künstlerin Christina Lambertz ihre bunten Werke im Diakonie Klinikum Jung-Stilling (Foto: Diakonie in Südwestfalen gGmbH).

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere