Burbach – Ob Smartphone, Laptop oder der klassische Rechner zu Hause: Überall nutzen Menschen aller Generationen die Geräte zum Surfen im Internet oder zum E-Mails lesen und schreiben. Längst gehören die smarten Begleiter zum Alltag und werden von allen Altersklassen benutzt. Um den richtigen Umgang zu erlernen oder sicherer im World-Wide-Web unterwegs zu sein bietet die Senioren-Service-Stelle der Gemeinde Burbach, zusammen mit der Gemeinschaftlichen Sekundarschule Burbach-Neunkirchen, wieder einen PC-Kurs für Senioren an.

Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers freut sich, dass der Kurs wieder durchgeführt werden kann: „Eine E-Mail an den Enkel schicken oder Briefe am PC schreiben. Die Themen im Kurs sind vielfältig, spannend und abwechslungsreich. Ich lade jeden, der Lust darauf hat die digitale Welt zu erkunden, herzlich ein, mitzumachen.“

Ab Mittwoch, 9. November läuft der vierzehntägliche Kurs, der von Schülern der Schule um Lehrer Jörgen Kuhnke geleitet wird. Jeweils von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr können die Kursteilnehmer dann die Schulbank drücken, um sich in Outlook, Excel oder Word einzuarbeiten. Auch der Umgang mit dem Smartphone oder die Suche im Internet nach bestimmten Themen steht auf dem Stundenplan. „Es wird so lange erklärt und geübt, bis das klar ist, wie Programme funktionieren und die Anwendungen laufen“, erläutert Birgit Meier-Braun, die Burbacher Seniorenbeauftragte. „Am Anfang der jeweiligen Übungseinheiten steht eine theoretische Einführung, anschließend folgt die praktische Umsetzung.“

Besonders schön findet Christoph Ewers den generationenübergreifenden Ansatz. „Die Kooperation mit Schülerinnen und Schülern der Schule ist prima. Das Projekt sorgt auch dafür, mehr Verständnis füreinander zu entwickeln.“ Die Jugendlichen helfen bei der Praxis und beantworten die offenen Fragen, die bei den Teilnehmern entstehen. „Und der ein oder andere Kniff und Tipp wird auch noch verraten“, so Brigit Meier-Braun.

Anmeldungen nimmt Birgit Meier-Braun gerne telefonisch unter 02736 45-56 oder per Mail an b.meier-braun@burbach-siegerland.de gerne entgegen. Es stehen wieder 12 Plätze zur Verfügung, die nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben werden. Die Kursteilnahme ist kostenlos.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema