BlaulichtreportErndtebrück

Unfall bei Wendemanöver – drei Verletzte

Erndtebrück (ots) – Unfall bei Wendemanöver – drei Verletzte

Am Samstagnachmittag (24.06.2017) um 16:55 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße 33 ein Unfall, bei dem sich drei Personen schwere Verletzungen zuzogen. Eine 45-jährige war mit ihrem Mercedes in Richtung Erndtebrück unterwegs. Sie fuhr dann auf einen rechtseitig gelegenen Parkplatz und begann zu wenden, um wieder zurück in Richtung Rüppershausen zu fahren. Auf der Straße krachte sie dann in den Audi einer 21-Jährigen, die in Richtung Erndtebrück unterwegs war. Rettungskräfte verbachten die beiden Fahrerinnen und einen 11-Jährigen, der als Beifahrer in dem Mercedes gesessen hatte, in Krankenhäuser. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 10.000 Euro. Die Kreisstraße musste für die Unfallaufnahme zeitweise gesperrt werden

Quellennachweis: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"