Freudenberg NachrichtenSiegen-WittgensteinSoziales und BildungVerschiedenes

Farbige Welten halten Einzug ins Krankenhaus

Verena Stagl-Vomhof und Jasmin Luise Hermann eröffnen Ausstellung im Diakonie Klinikum Bethesda

Freudenberg – Verena Stagl-Vomhof und Jasmin Luise Hermann eint als Tante und Nichte nicht nur Familienbande, sondern auch die Leidenschaft für Malerei. Ihre erste gemeinsame Ausstellung „Farbige Welten“ haben sie nun im Diakonie Klinikum Bethesda in Freudenberg eröffnet. Zu sehen sind in der Inneren Abteilung im Ergeschoss des Krankenhauses 60 Werke, die unterschiedlicher kaum sein können. In den Krankenhausfluren wechseln sich groß- und kleinformatige, farbintensive und pastellige, detaillierte und abstrakte Gemälde ab. Genau das macht für Organisatorin Gaby Wertebach den Reiz der Ausstellung aus: „Die Werke der beiden Künstlerinnen hängen sich gegenüber und erzeugen so ein Spannungsfeld.“

Während Stagl-Vomhof ihre Kunst bereits zum zweiten Mal im Diakonie Klinikum Bethesda zeigt, stellt Hermann erstmalig in einem Krankenhaus aus. Für die Künstlerin aus Daaden ist das etwas Besonderes. „Die Bilder sind hier in einem Dienst, ich wünsche mir Begegnungen zwischen den Menschen hier im Krankenhaus und unserer Kunst.“ Hermann malt mit Ölfarben, in die sie mitunter auch Sand mischt, was den den Werken eine besondere Struktur verleiht. Die aus Siegen stammende Stagl-Vomhof lebt in München und Andalusien. Beim Malen lässt sie sich gerne von Musik inspirieren, die sie dann mit Pinsel, Walze oder Spachtel auf Leinwand umsetzt.

Musikalisch begleitet wurde die Vernissage von Christoph Latsch mit Gitarrenmusik und Gesang. Zu sehen ist die Ausstellung bis Ende September während den Besuchszeiten.

Zu sehen sind (von links): Organisatorin Gaby Wertebach sowie die Künstlerinnen Verena Stagl-Vomhof und Jasmin Luise Hermann (Foto: Diakonie in Südwestfalen gGmbH).
Zu sehen sind (von links): Organisatorin Gaby Wertebach sowie die Künstlerinnen Verena Stagl-Vomhof und Jasmin Luise Hermann (Foto: Diakonie in Südwestfalen gGmbH).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"