Siegen NachrichtenSiegen-WittgensteinSoziales und BildungVeranstaltungen in Südwestfalen

“Forum des Hörens”: Vorträge und Diskussion

Siegen – Tinnitus, Schwerhörigkeit, Morbus Menière oder Hyperakusis (Geräuschüberempfindlichkeit) verändern das Leben oft schlagartig und nachhaltig. Viele Menschen leiden darunter. Gibt es heute Möglichkeiten, die den Betroffenen helfen? Vorträge und Diskussionen mit renommierten Experten für Hörstörungen, Tinnitus und Schwindel sollen Antwort auf Ihre Fragen geben.

Referent Prof. Dr. med. Gerhard Goebel MD (Vizepräsident der Deutschen Tinnitus-Liga e.V. und ärztl. Klinikberater) mit dem Thema:
Neue Aspekte in der Tinnitus- und der Hyperakusis-Therapie

sowie Referentin Prof. Dr. Anette Weber MBA (Chefärztin von der Fachklinik für Hörstörungen, Tinnitus und Schwindel in Bad Berleburg) zu:
Schwerhörigkeit – operative und technische Behandlungsmöglichkeiten

FORUM DES HÖRENS

Donnerstag, 12. November 2015, 18:30 Uhr, Freie ev. Gemeinde Siegen-Mitte, Friedrichstraße 83-85, Siegen

Nach jedem Vortrag kann diskutiert werden. Eine Höranlage für Hörgeschädigte ist vorhanden. Veranstalter sind die Siegener Selbsthilfegruppen. Der Eintritt ist frei!

Schirmherr ist Steffen Mues, Bürgermeister der Universitätsstadt Siegen.

Hinweise zu PKW-Stellplätzen unter: www.siegen-zu-neuen-ufern.de.

Quelle: Forum des Hörens (Helmut Weinbrenner)
Quelle: Forum des Hörens (Helmut Weinbrenner)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"