Aktuelles aus den OrtenFreudenbergVerschiedenes

Ausbau der Bushaltestelle – Barrierefreiheit im ÖPNV

Freudenberg – Mit dem Ausbau der Bushaltestelle „Lindenberg Ort“ ist der barrierefreie Ausbau der Haltestellen des zweiten Maßnahmepakets abgeschlossen geworden. Zuvor wurden bereits mit den Fördergeldern des Landes die Haltestellen „Freudenberg Mórer Platz“, „Büschergrund Schulzentrum“ und die Haltestelle „Lindenberg Ort“ in Fahrtrichtung Freudenberg ebenfalls barrierefrei umgebaut. Am 06. Juni 2019 hatte Bürgermeisterin Nicole Reschke von Verkehrsminister Hendrik Wüst, MdL, einen Förderbescheid in Höhe von 451.000 € für den barrierefreien Umbau der vier Bushaltestellen im Freudenberger Stadtgebiet erhalten.

Die Haltestellen „Büschergrund Schulzentrum“ und „Lindenberg Ort“ wurden mit Buskapsteinen versehen, die den Nutzern des Öffentlichen Personennahverkehrs einen fast ebenerdigen Ein- und Ausstieg ermöglichen. Insbesondere Menschen mit Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen wird so das Ein-und Aussteigen erleichtert. Des Weiteren wurden alle vier Bushaltestellen mit taktilen Elementen ausgestattet, die es Menschen mit Sehbehinderung ermöglicht, sich an den Haltestellen zurechtzufinden. Um die Barrierefreiheit realisieren zu können, musste die Haltestelle „Lindenberg Ort“, Fahrtrichtung Siegen, an einen neuen Standort verlegt werden. Zur Verbesserungen der Fußgängerführung wurde eine Gehweganbindung bis an die Fußgängerampel geschaffen.

Quelle: Stadt Freudenberg

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"