Aktuelles aus den OrtenSiegen-WittgensteinSüdwestfalen-Aktuell

Helene Düperthal im DRK Kindergarten in Oberdielfen

In Kooperation mit dem DRK-Kindergarten „Mühlenkinder“ in Niederdielfen hatte der DRK-Kindergarten „Rappelkiste“ in Oberdielfen am Dienstag, den 16.04.2013 die Religionspädagogin und Trauerrednerin Helene Düperthal zu Gast. Helene Düperthal hat bereits mehrere Bücher zum Thema Tod und Abschied für Kinder und Jugendliche geschrieben.

Trauerrednerin und Buchautorin Helene Düperthal
Trauerrednerin und Buchautorin Helene Düperthal

25 Eltern und Erzieher lauschten der Autorin gespannt, als sie aus ihrem Kinderbuch „Wie kommt der große Opa in die kleine Urne?“ vorgelesen hat.

s-325-325-wiekommtdergroßeopaindiekleineurne_shop

Darin thematisiert sie eine Urnenbeisetzung mit den Hauptpersonen Tim, dessen Opa verstorben ist und der Bärin Laila. Das Tabuthema Kinder und Trauerbewältigung  war sowohl für die Eltern, als auch für die Erzieher sehr spannend, weshalb am Ende der Vorlesung eine angeregte Diskussion entstanden war. „Ich war erstaunt und begeistert, wie offen hinterher die Gespräche waren, gerade weil sich nicht alle untereinander kannten“, sagte Miriam Brombach vom Kindergarten in Oberdielfen.Viele Eltern sind verunsichert, weil sie bei einem Todesfall in der Familie nicht wissen, wie sie ihren Kindern bei der Trauerbewältigung helfen können. „Jetzt ist das den Eltern viel klarer geworden. Die meisten wollen künftig offener mit ihren Kindern über die Themen Tod und Trauer sprechen“, so Brombach weiter. Sowohl der DRK-Kindergarten „Mühlenkinder“ in Niederdielfen, als auch der DRK-Kindergarten „Rappelkiste“ in Oberdielfen haben jeweils ein Exemplar des Kinderbuches gekauft, um interessierten Eltern auch künftig Hilfestellung im Umgang mit Todesfällen in der Familie geben zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"