Hilchenbach – Auch im Herbst macht die Stadt Hilchenbach mit ihren Partnern einige Angebote, damit Einheimische und Gästen Hilchenbach entdecken und erleben können.

Zu einer Tageswanderung mit etwa 24 km Wegstrecke lädt Klaus Wetter am 21. September ein. Unter dem Motto „Bist du fit, wandere mit!“ startet er um 10:00 Uhr auf dem Marktplatz in Hilchenbach. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; Verpflegung erfolgt aus dem Rucksack.

Am 24. September bietet Christa Münker eine pilzkundliche Wanderung durch die Hilchenbacher Wälder an. Interessenten können sich in der Touristik-Information der Stadt Hilchenbach anmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt und die Gebühr in Höhe von 3,50 Euro ist bei der Anmeldung in bar zu entrichten. Start ist um 14 Uhr. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz unterhalb des Kredenbacher Krankenhauses. Schon jetzt macht die Touristik-Information darauf aufmerksam, dass das Tragen von festem Schuhwerk oder Gummistiefeln dringend erforderlich ist.

Der Köhlerpfad in Walpersdorf ist am 25. September das Ziel der SGV-Abteilung Dahlbruch, die zu einer 9 km langen Wanderung mit Rucksackverpflegung einlädt. Treffpunkt ist um 9:00 Uhr der SMS-Parkplatz in Dahlbruch. Von dort geht es in Fahrgemeinschaften zum Ausgangspunkt der Wanderung. Eine Anmeldung ist für die kostenlose Tour nicht erforderlich.

Hundewanderung - Foto: Stadt Hilchenbach/Dilgert-Hein

Hundewanderung – Foto: Stadt Hilchenbach/Dilgert-Hein

Am 2. Oktober heißt das Motto „Hunde-Runde“. Matthias Speck, Ranger des Landesbetriebes Wald und Holz, lädt am 2. Oktober um 14 Uhr zu einem erlebnisreichen Spaziergang mit dem Hund ein. Die ca. drei-stündige Wanderung mit Rucksackverpflegung startet am Bahnhof Lützel. Eine Anmeldung sollte unter Telefon: 0171 / 58 71 483 oder per E-Mail an speck.matthias@t-online.de erfolgen. Die Kosten betragen 5,00 Euro; Kinder unter 18 Jahren und Hunde frei.

Unter dem Titel „Kaspar, Köhler, Brasebrö“ bietet Michael Thon am 8. Oktober eine Erlebniswanderung durch die Kulturlandschaft Ruckersfeld an. Start der 2,5 stündigen Führung mit dem Kulturlandschaftsführer ist um 14 Uhr am Wanderparkplatz Oberbach. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Erlebniswanderung kostet 5,00 Euro.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema