HilchenbachVerschiedenes

Einstellung der Sammlung von Sperrabfall

Hilchenbach – Aufgrund der aktuellen Corona-Lage, ist die Abfallwirtschaftsbehörde des Kreises Siegen-Wittgenstein gehalten, erforderliche Schutzmaßnahmen zur Entlastung und Aufrechterhaltung des Systems der notwendigen Abfall-Entsorgung zu ergreifen. Aus diesem Grund findet in Hilchenbach in der Zeit vom 30. März bis zum 30. April 2020 keine Sperrabfall-Sammlung statt.

Anmeldungen zur Abholung über die gewohnten und im Abfuhrkalender beschriebenen Wege sind natürlich generell möglich, werden aber erst nach dem oben genannten Zeitraum abgearbeitet. Bereits angefallener Sperrabfall ist bis zur neuen Terminvergabe auf dem Hausgrundstück zu lagern und im optimalen Fall auf geeignete Weise abzudecken.

Die regulären Hausmüllabfuhren (Bio-, Gelbe-, Papier- sowie Restmülltonne) und die Astwerkabfuhr finden entsprechend der Termine und Vorgaben des Abfallkalenders statt.

Quelle: Stadt Hilchenbach

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!