Hilchenbach - In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in Hilchenbach-Helberhausen zu einer erneuten (versuchten) Inbrandsetzung eines PKW.

Tatort war dieses Mal ein im Engelsweg stehender PKW. Tatzeitpunkt: 00.15 Uhr. Ein aufmerksamer Anwohner bemerkte zu diesem Zeitpunkt draußen einen verdächtigen Feuerschein und konnte dann den noch im Anfangsstadium befindlichen PKW-Brand mit eigenen Mitteln löschen, so dass an dem betroffenen Skoda Octavia lediglich ein geringer Sachschaden von rund 300 Euro entstand.

Das Siegener Kriminalkommissariat 1 bittet auch in diesem Fall um sachdienliche Hinweise zu möglichen verdächtigen Personen oder Fahrzeugen unter 0271-7099-0.

Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere