Hilchenbach – Am Dienstagabend (03.12.2019) verlor eine Pkw Fahrerin auf der B 508 in Hilchenbach die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Die 50-Jährige wollte gegen 18:30 Uhr von der Friedrich-Ebert-Straße in die Bruchstraße abbiegen. Dabei kam sie mit ihrem Toyota nach links von der Fahrbahn ab und rutsche über einen Radweg in den angrenzenden Grünstreifen, wo sie schließlich noch gegen einen Findling prallte. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die 50-Jährige unter Drogeneinfluss stand, weshalb ihr eine Blutprobe entnommen werden musste. Der Führerschein wurde sichergestellt. Da sich die Unfallverursacherin leicht verletzte wurde sie durch den Rettungsdienst in ein Siegener Krankenhaus gebracht. Bei der Fahrt unter Drogeneinfluss entstand ein Sachschaden von circa 5000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema