Aktuelles aus den OrtenHilchenbachSiegen-WittgensteinSoziales und BildungVeranstaltungen

Hilchenbach – Theaterstück „Kontrollverlust“ am 16. Oktober

Hilchenbach – Ende 2015 begeisterten die Mitwirkenden des Jugendkulturprojekts „YoungStage“ die zahlreichen Besucher im Gebrüder-Busch-Theater mit ihrer Aufführung „<3 ‑ kleiner als drei“ zu den Themen Liebe und Freundschaft.

Der große Erfolg ermutigte die Jugendlichen und jungen Erwachsenen zur Fortsetzung ihrer Arbeit. Gleichzeitig belohnte das Bundesministerium für Bildung und Forschung das Projekt mit einer weiteren Förderung im Rahmen des Programms „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“.

Seit etwas über einem Jahr arbeiten siebzehn junge Schauspieler, Tänzer und Musiker an der Umsetzung des bekannten Jugendtheaterstücks „Kontrollverlust“. Sie greifen damit bewusst ein sehr aktuelles Thema auf. Das Stück handelt von einer Gruppe Jugendlicher, die eine Party in einer abgelegenen und leer stehenden Fabrikhalle feiern wollen. Da die Musik leider auf sich warten lässt, kommt bald Langeweile auf und die Jugendlichen beginnen, die Wartezeit mit Trinkspielen zu füllen. Aus einem dieser Spiele wird blutiger Ernst, als die Gruppe beschließt, ein Mädchen, das außerhalb der Gruppe steht, mithilfe von KO-Tropfen gefügig zu machen.

Hilchenbach - Theaterstück „Kontrollverlust“ am 16. Oktober
Quelle: Stadt Hilchenbach

Das Stück „Kontrollverlust“ bringt das Jugendkulturprojekt „YoungStage“ nun am Montag, dem 16. Oktober, um 19.00 Uhr erstmals in Hilchenbach auf die Bühne. Diesmal findet die Veranstaltung in der Aula der Carl-Kraemer-Realschule in Hilchenbach statt. Einlass ist ab 18.15 Uhr. Das Theaterstück, das 2007 im Grips Theater in Berlin uraufgeführt wurde, ist für Jugendliche ab 13 Jahren und darüber hinaus für alle Altersklassen geeignet und interessant.

Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 8 Euro und für Schüler/innen und Studierende ermäßigt 5 Euro. Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter anderem in der Geschäftsstelle des Gebrüder-Busch-Kreises, Steiler Weg 2, in Dahlbruch sowie im Rathaus der Stadt Hilchenbach, im Vorverkauf zu erhalten. Während der kundenorientierten Öffnungszeiten des Bürgerbüros (Montag 7:30 bis 16:30 Uhr, Dienstag 7:30 bis 16:30 Uhr, Mittwoch 7:30 bis 12:30 Uhr, Donnerstag 7:30 bis 18:00 Uhr, Freitag 7:30 bis 12:30 Uhr) gibt es die Tickets direkt zum Mitnehmen. Im Internet erfolgt die Kartenbestellung unter www.proticket.de

Am Montagvormittag, 16. Oktober, 11.30 Uhr findet zusätzlich eine gesonderte Vorstellung für Schulen und Schulklassen ebenfalls in der Carl-Kraemer-Realschule statt. Interessierte können sich an Hans Dieter Klug unter Telefon 02733/60184 oder per E-Mail an [email protected] wenden.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!