Hilchenbach – 2010 bereicherte erstmals ein Familientag das Hilchenbacher Veranstaltungsangebot und sorgte für reichlich Leben auf und rund um den Bernhard-Weiss-Platz in Dahlbruch. Seitdem ist die Veranstaltung gerne an dem Ort zu Gast, der im Rahmen des Projektes „Kultureller Marktplatz“ in den nächsten Jahren zu einem attraktiven Ort der Begegnung ausgebaut werden soll. Wie in der Vergangenheit wird das Fest den Besuchern einen Eindruck davon vermitteln, welche vielfältigen Möglichkeiten ein „Platz voll Leben“ in Dahlbruch bietet.

Am Sonntag, dem 16. August, ist es wieder soweit: Unter dem diesjährigen Motto „Kunterbunt in Hilchenbach – Familien feiern Vielfalt“ lädt das Familienbüro der Stadt Hilchenbach gemeinsam mit dem Arbeitskreis „Familie, Bildung und Integration“ und zahlreichen Vereinen und Verbänden zum Hilchenbacher Familientag ein, der von 12.00 bis 18.00 Uhr in der Dahlbrucher Ortsmitte stattfindet.

Das abwechslungsreiche Programm ermöglicht Vielfalt zu zeigen und Vielfalt zu erleben. Das Veranstalterteam setzt dabei auf die seit Jahren bewährte Mischung mit Informationen, Spaß und Unterhaltung.

Quelle: Stadt Hilchenbach

Quelle: Stadt Hilchenbach

Erstmals startet der Familientag mit einem Gottesdienst der Ev. Gemeinschaft Dahlbruch bereits um 12.00 Uhr. Das Programm wird anschließend so bunt und vielfältig, wie es die Familien der Stadt am Rothaarsteig auch sind: Für Spaß und Unterhaltung ist von 12 bis 18 Uhr rund um den Bernhard-Weiss-Platz bestens gesorgt.

Auf der eigens für diesen Tag aufgestellten Bühne werden Gesangs- und Tanzeinlagen aufgeführt und Interviews zum Thema des Tages geführt. Erstmals sorgt die aus dem Jugendkulturprojekt “Young Stage” hervorgegangene Newcomer-Band “Still Searching” beim Familientag live für gute Unterhaltung. Auch die abwechslungsreichen Auftritte des Dahlbrucher Männerchores, der Tanzgruppe Unique und der Trommelgruppe Akwaaba bereichern die Veranstaltung.

Ansonsten sind die Angebote für die ganze Familie wie gewohnt im gesamten Gebäude und auf dem Platz zu finden. Neben dem Bühnenprogramm sollten die Besucher also auch die Turnhalle, das Gebrüder-Busch-Theater und das Jugendcafé „NoLimits“ auf ihrem Tour-Plan berücksichtigen und dort vorbeischauen.

In der Turnhalle können sich alle Kinder nach Herzenslust austoben, Spiele spielen oder die Tischtennisplatten erobern. Im Foyer des Gebrüder-Busch-Theaters finden Aktionen für Kleinkinder und junge Mütter statt. Das reichhaltige Kuchenbuffet lockt die Besucher ins Jugendcafé.

Neben dem Gottesdienst gibt es in diesem Jahr einen weiteren neuen Höhepunkt im Programm des Familientages: Das Kindertheater „Hille Pupille“ präsentiert im Gebrüder-Busch-Theater das Stück „… und wir sind anders.“ und greift somit das Thema des Tages, die bunte Vielfalt Hilchenbachs, noch einmal auf eine ganz besondere Art auf.

Neben kreativen Angeboten, wie zum Beispiel einer interessanten Fotoaktion für Kinder und Eltern, dem bewährten Kinderschminken und vielen weiteren Aktionen haben Mädchen und Jungen an diesem Tag die Möglichkeit, das Kindersportabzeichen „Jolinchen“ zu erreichen oder die Kisten der Freiwilligen Feuerwehr Dahlbruch zu erklimmen.

Vielfalt ist mit „Spezialitäten aus aller Welt“ auch bei den Speisen und Getränken zu erwarten. Für das leibliche Wohl wird leckeres Essen aus verschiedenen Kulturen zubereitet, das nur darauf wartet, von den kleinen und großen Besuchern probiert zu werden. Außerdem füllen viele Stände und weitere Programmangebote den Bernhard-Weiss-Platz mit Leben und Vielfalt.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Das Team des Hilchenbacher Familientags freut sich auf zahlreiche Besucher und alle Familien, so unterschiedlich sie auch sein mögen, sind herzlich willkommen. Denn: Familien feiern Vielfalt!

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere