Wilnsdorf – Das Museum Wilnsdorf vermittelt geschichtliches Wissen für alle Altersstufen – diesem Ruf will das Haus auch während einer anspruchsvollen Sonderausstellung gerecht werden. Deswegen wird am 3. September unter dem Motto „Kind und Bibel“ zum Aktionstag eingeladen, im Rahmen der aktuellen Ausstellung zum Reformationsjubiläum.

Quelle: Gemeinde Wilnsdorf

Dem Thema Religion nähert sich der Aktionstag im wahrsten Sinne des Wortes spielerisch. Für kleine Besucher werden wie zu Jesus‘ Zeiten Legionärsspiel und Mühle aufgebaut, christliche Symbole können gemalt und gebastelt werden. Und im kulturgeschichtlichen Bereich des Museums, in der Kulisse Mesopotamiens, geben Geschichtenerzähler biblische und neutestamentarische Geschichten zum Besten. Und über allem schwebt der Duft frisch gebackener Waffeln aus der Cafeteria – hier wird alles geboten für den perfekten Sonntag-Nachmittag-Ausflug!

Am Aktionstag, dem 3. September 2017, ist das Museum von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ins Haus samt Sonderausstellung kostet 4 Euro für Erwachsene, 3 Euro ermäßigt für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte, Familien zahlen 10 Euro. Weitere Informationen gibt es online unter www.museum-wilnsdorf.de.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere