Freudenberg NachrichtenSiegen-WittgensteinSüdwestfalen-AktuellTourismus und ReiseratgeberVerschiedenes

Mitarbeiter von japanischen Reiseveranstaltern in Freudenberg

„Alter Flecken“ erfreut sich in Fernost wachsender Beliebtheit

Freudenberg – Sieben Mitarbeiter von japanischen Reiseveranstaltern haben jetzt Freudenberg besucht. Organisiert wurde die Visite von der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) in Tokio, mit logistischer Unterstützung des Touristikverbandes Siegerland-Wittgenstein e.V. Der „Alte Flecken“ erfreut sich in Japan wachsender Beliebtheit. Dazu hat u.a. ein Filmbericht im japanischen Fernsehen beigetragen. Inzwischen haben erste japanische Reiseveranstalter Freudenberg mit in ihr Programm aufgenommen.

Bürgermeister Eckhard Günther hat die Gruppe persönlich empfangen und durch Freudenberg geführt. Zudem stand ein gemeinsames Mittagessen auf dem Programm. Damit es auch mit der Verständigung klappte, hatte der TVSW für eine Dolmetscherin gesorgt: Helga Oyama, eine gebürtige Freudenbergerin, die seit rund 35 Jahren in Japan lebt und im Moment gerade einmal wieder zu Gast in ihrer Heimatstadt ist.

„Wenn Japaner Freudenberg besuchen, dann ist der ‚Alte Flecken‘ für sie der Inbegriff des typischen, romantischen Europas“, erläutert Roswitha Still, Geschäftsführerin des TVSW. Und so standen für die Gäste aus Fernost u.a. mit Schloß Augustusburg in Brühl oder dem kleinen Städtchen Monschau in der Eifel bei Aachen auch weitere Orte mit historischem Flair auf dem Besuchsprogramm.

Foto: HG Siemon/Quelle: Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e. V.
Foto: HG Siemon/Quelle: Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e. V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"