Junge MenschenNetphenVeranstaltungen

Ferienspiele Netpherland 2020 findet statt

Netphen – Es ist geschafft. Die Ferienspiele Netpherland 2020 können am 1. Juni online gehen. Das Familienbüro ist froh, trotz der großen Auflagen die Corona mit sich bringt, die Ferienspiele in Kooperation mit der Volksbank in Südwestfalen eG dieses Jahr anbieten zu können und bedankt sich im Vorfeld bei allen Akteuren, die sich unter den schwierigen Umständen an den Ferienspielen Netpherland 2020 beteiligen.

Der Bauspielplatz und Tagesausflüge können dieses Jahr nicht stattfinden, aber unter anderem Trendsportarten zum Kennenlernen, Tage rund ums Pferd, Graffitikurse und ein Videoprojekt, Nähen für Kids, Kinder-Sommer-Olympiade, Veranstaltungen im Rahmen einer Kinderbibelwoche, Lampen basteln, Kart-Slalom Schnupperkurs und viele weitere Angebote.

Ab dem 1. Juni 2020 können die Veranstaltungen unter www.unser-ferienprogramm.de/netphen eingesehen und Anmeldungen vorgenommen werden.

Wichtig ist dieses Jahr, vor Veranstaltungsbeginn noch einmal auf der Ferienspielseite zu schauen, ob sich in Hinblick auf die Coronaschutzverordnung etwas verändert hat. Eventuell müssen auch Veranstaltungen kurzfristig abgesagt werden. Gerne gibt auch das Familienbüro der Stadt Netphen, Tel. 02738-603-148, Auskunft.

Die angebotenen Veranstaltungen im Rahmen der Ferienspiele sind grundsätzlich offen für alle. Das Familienbüro empfiehlt jedoch, sich vor Veranstaltungsbeginn noch einmal beim jeweiligen Anbieter
über eventuelle Barrieren zu erkundigen.

Familien und Kindern, die über keinen Internetzugang verfügen, sind das Familienbüro der Stadt Netphen oder die Volksbank in Südwestfalen eG gerne bei der Anmeldung behilflich. Die Aktionsgemeinschaft Ferienspiele Netpherland wünscht viel Spaß bei den diesjährigen Ferienspielen.

Da dieses Jahr keine Exemplare des Ferienspielprogramms im Druckformat ausliegen, kann dieses bei Bedarf im Familienbüro der Stadt Netphen, Tel. 02738-603-148, angefordert werden. Von hier kann eine Kopie des Programms zugesendet oder zugemailt werden.

Quelle: Stadt Netphen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!