Aktuelles aus den OrtenSiegen-WittgensteinSoziales und BildungWilnsdorf Nachrichten

Projektwoche an der Grundschule Rudersdorf

Wilnsdorf – Alles wird bunt – unter diesem Motto stand die Projektwoche an der Katholischen Grundschule Rudersdorf, die am vergangenen Donnerstag mit einer großen Abschlussveranstaltung zu Ende ging. Vier Tage lang widmeten sich Schüler und Lehrer mit viel Kreativität der Verschönerung ihrer Grundschule. Die zahlreichen großen und kleinen Ergebnisse können sich sehen lassen.

Der Schulhof ist in den Genuss der auffälligsten Veränderung gekommen. Eigenhändig haben die Grundschüler große Spielfelder aufs Pflaster gemalt, Mensch-ärgere-dich-nicht, Twister, eine Hüpfschnecke. Nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch noch mit pädagogischem Hintergedanken. „Wir wollten neue Anreize schaffen, damit sich die Kinder im Alltag mehr bewegen“, erklärt Schulleiterin Felicitas Arndt. In den anderen fünf Projektgruppen entstanden Holztiere, bunte Portraitbilder nach Andy Warhol, Seidenmalereien, Blütenvorhänge und viele andere kleine Kunstwerke, die nun alle in der Grundschule zu sehen sind. Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler zeigte sich bei der Abschlussveranstaltung sehr beeindruckt. „Die Schule gewinnt einfach an Atmosphäre, dank der vielen bunten Details, um die ihre Erscheinung jetzt reicher ist“, sagt Schuppler.

Die durchaus kostenintensive Projektwoche haben zahlreiche Förderer möglich gemacht, betont Schulleiterin Arndt. Ein großer Dank gelte der Sparkasse Siegen, der Volksbank Siegerland, der Gemeinde Wilnsdorf und der Firma Reclay Group, „aber auch allen Eltern, Lehrern, Schülern und den vielen weiteren Helfern möchte ich herzlich Danke sagen für Ihre tolle Unterstützung.“

Lust aufs Spielen machen die neuen Spielfelder auf dem Schulhof der Rudersdorfer Grundschule. Schulleiterin Felicitas Arndt und Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler (Bildmitte)  haben die neuen Bewegungsspiele unter den Augen von Schulsozialarbeiterin Lisa Buchmann (r.) direkt ausprobiert (Foto: Gemeinde Wilnsdorf).
Lust aufs Spielen machen die neuen Spielfelder auf dem Schulhof der Rudersdorfer Grundschule. Schulleiterin Felicitas Arndt und Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler (Bildmitte) haben die neuen Bewegungsspiele unter den Augen von Schulsozialarbeiterin Lisa Buchmann (r.) direkt ausprobiert (Foto: Gemeinde Wilnsdorf).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"