Aktuelles aus den OrtenMittelstandSiegen

Südwestfalen in Zahlen

Siegen / Arnsberg / Hagen – Mit der zweiten Auflage von „Südwestfalen in Zahlen“ veröffentlichen die Industrie- und Handelskammern Arnsberg, Hagen und Siegen eine Übersicht wichtiger Strukturdaten Südwestfalens. Stephan Häger, Leiter des IHK-Referats Konjunktur, Arbeitsmarkt und Statistik: „Die Zahlen belegen eindrucksvoll: Südwestfalen ist eine der stärksten Industrieregionen im Bundesgebiet. Nahezu jeder zweite Arbeitsplatz und fast die Hälfte der Bruttowertschöpfung sind dem produzierenden Gewerbe zuzuordnen.“ Im Vergleich hierzu arbeitet in Deutschland und in Nordrhein-Westfalen nur etwa jeder Vierte in der Industrie. Auch der Anteil an der Bruttowertschöpfung fällt mit weniger als einem Drittel in NRW deutlich geringer aus als in Südwestfalen.

Der Zahlenspiegel liefert darüber hinaus Informationen zur Bevölkerungs- und Arbeitsplatzentwicklung. Hier zeigt sich, dass Südwestfalen stärker von der demografischen Entwicklung betroffen ist als Deutschland und NRW. Der Anteil der über 50-Jährigen ist höher, der der jüngeren Erwachsenen ist niedriger. Entgegen dem Bundestrend ist auch die Bevölkerungsentwicklung in den vergangenen zehn Jahren negativ. Stephan Häger: „„Mit 4,9 % fällt die Arbeitslosenquote in Südwestfalen jedoch deutlich niedriger aus als im Landesdurchschnitt. Die Beschäftigung ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Das ist erfreulich.

Diese und weitere Informationen finden Interessierte in der neuen IHK-Publikation „Südwestfalen in Zahlen“. Unter www.ihk-siegen.de/konjunktur-arbeitsmarkt-und-statistik/statistische-daten/weitere-statistische-daten/ steht die Broschüre zum Download bereit.

Quelle: Industrie- und Handelskammer Siegen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!