Die Gemeinde Wilnsdorf baut im Jahr 2011 ihr Betreuungsangebot für Kinder und Jugendliche aus. Erstmals wird eine Osterferienbetreuung für Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren angeboten. Anmeldungen müssen bis zum 28. Februar bei der Jugendpflege Wilnsdorf eingehen.

Osterferienbetreuung
Bisher bot die Jugendpflege der Gemeinde Wilnsdorf in den Osterferien nur kleinere Veranstaltungen an. Mit einer „Video-Woche“ vom 18. bis 21. April 2011 wird diese Betreuungslücke geschlossen. Ganztägig von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr können sich Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren in der Videoarbeit ausprobieren, unter Anleitung einer Medienwirtin wird das Thema „Ernährung“ umgesetzt. Die Veranstaltung findet im Mehrzweckraum der Festhalle Wilnsdorf (Rathausstraße 9) statt. Die Kosten für die viertägige Video-Woche inklusive täglich warmem Mittagessen betragen 70 Euro.

Mit der Osterferienbetreuung möchte die Gemeinde Wilnsdorf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stärken. „Wir sind mit unserer Sommerferienbetreuung auf äußerst positive Resonanz gestoßen“, sagt Bürgermeisterin Christa Schuppler, „daher weiten wir unser Angebot erstmals auf die Osterferien aus“. Damit können berufstätige Eltern auch außerhalb des Sommers auf eine verlässliche und qualitativ hochwertige Ferienbetreuung zurückgreifen. Ein wichtiger Schritt, um die Familienfreundlichkeit Wilnsdorfs auszubauen.

Sommerferienbetreuung
In den Sommerferien steht wieder eine dreiwöchige Ferienbetreuung zur Verfügung. Vom 15. August bis 2. September werden Grundschüler und Kinder des jetzt endenden Kindergartenjahrganges in den Räumen der Offenen Ganztagsschule an der Grundschule Wilnsdorf betreut. Eltern können ihre Kinder für den gesamten Zeitraum oder für einzelne Wochen anmelden, es besteht die Wahlmöglichkeit zwischen der Ganztagsbetreuung (8-16 Uhr) und der Halbtagsbetreuung (8-13 Uhr, wahlweise mit oder ohne Mittagessen). Die Kosten betragen pro Tag 12 € (bei Ganztagsbetreuung, inklusive Mittagessen), 9 € (Halbtagsbetreuung, inklusive Mittagessen) bzw. 7 € (Halbtagsbetreuung, ohne Mittagessen). Geschwisterkinder erhalten eine Ermäßigung von 20 %.

Ferienspiele
Die dritte Säule der kommunalen Ferienangebote sind die traditionellen Ferienspiele. Auch 2011 wird die Jugendpflege in Kooperation mit Vereinen, Verbänden, dem Museum sowie der Bibliothek Wilnsdorf wieder zahlreiche Aktionen organisieren, die den Kindern und Jugendlichen die Sommerferien versüßen sollen. Allein im vergangenen Jahr standen über 50 Veranstaltungen zur Wahl, darunter Tagesausflüge, sportliche Aktivitäten und Abenteuer in der freien Natur.

Übersichtliches Faltblatt “Betreuung in Wilnsdorf”
Mit dem neu erschienenen Faltblatt „Betreuung in Wilnsdorf“ möchte die Gemeinde Wilnsdorf frühzeitig über die kommunalen Betreuungs- und Ferienangebote informieren. Die Broschüre, die praktischerweise gleich die Anmeldeformulare für Oster- und Sommerferienbetreuung enthält, wird in der kommenden Woche in allen Wilnsdorfer Kindergärten und Grundschulen verteilt. Außerdem steht das Faltblatt hier zum Download bereit.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema