Junge MenschenSiegen-WittgensteinSoziales und BildungWilnsdorf

Wilnsdorfs Bürgermeisterin besuchte KiGa Wilgersdorf

Spielen mit Mama und Papa

Wilnsdorf – Eine Stippvisite stattete Wilnsdorfs Bürgermeisterin kürzlich dem Wilgersdorfer Kindergarten St. Josef ab. Christa Schuppler besuchte den Spielenachmittag, der einmal im Monat Eltern zum gemeinsamen Spielen mit ihren Kindern in den Kindergarten einlädt. Gleichzeitig können sich die Eltern beim gemütlichen Kaffeetrinken untereinander austauschen.

Die Bürgermeisterin nutzte die Gelegenheit, sich den U3-Anbau der Kindertagesstätte anzuschauen. Der Wilgersdorfer Kindergarten hat ebenso wie fast alle der vierzehn Einrichtungen in der Gemeinde Wilnsdorf Räumlichkeiten geschaffen, um Unterdreijährige zu betreuen. Für 32 % der Kinder in dieser Altersgruppe sollen Plätze in Kitas und Tagespflege eingerichtet werden, so die Vorgabe der Landesregierung. Wilnsdorf kann die Quote erfüllen: Die Kommune verzeichnet laut der Bedarfsplanung des Kreises Siegen-Wittgenstein fürs kommende Kindergartenjahr eine Versorgungsquote von 31,3 % in Kindertagesstätten; werden die Angebote der Kindertagespflege hinzugerechnet, beträgt die Quote sogar 33,6 %.

Wilnsdorfs Bürgermeister Christa Schuppler (m.) besuchte den Wilgersdorfer Kindergarten St. Josef. Leiterin Sonja Mrozewski (h.l.) zeigte der Bürgermeisterin u.a. den U3-Anbau der Einrichtung (Foto: Gemeinde Wilnsdorf).
Wilnsdorfs Bürgermeister Christa Schuppler (m.) besuchte den Wilgersdorfer Kindergarten St. Josef. Leiterin Sonja Mrozewski (h.l.) zeigte der Bürgermeisterin u.a. den U3-Anbau der Einrichtung (Foto: Gemeinde Wilnsdorf).

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!