FreudenbergSiegerlandSoziales und BildungVereine

Krankenhaus-Förderverein erhält 1.000 Euro-Spende

MGV Concordia Hohenhain spendet an das Diakonie Klinikum Bethesda

Freudenberg – Der Männergesangverein Concordia Hohenhain hat dem Förderverein des Diakonie Klinikums Bethesda in Freudenberg ein vorweihnachtliches Geschenk überbracht. Ilona Schulte, Vorsitzende des Fördervereins, freute sich über einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro. Eingenommen wurde das Geld bei einem Benefizkonzert zum 50-jährigen Chorbestehen in der St. Marienkirche in Freudenberg, bei dem zehn Chöre auftraten.

SüWeNa Sponsorenpool:

„Wir haben Ideen für neue Projekte, in die wir das Geld gut einfließen lassen können“, bedankte sich Ilona Schulte stellvertretend beim MGV-Vorsitzenden Reinhard Löw. „Ich habe bereits Wünsche aus der Intensivstation und der Inneren Medizin vernommen.“ Denn seit acht Jahren unterstützt der Förderverein das Krankenhaus jährlich mit Spenden im Wert von mehreren tausend Euro. Er ermöglicht technische Extras, trägt zur Gestaltung der Außenanlagen bei und tut gleichermaßen Gutes für Patienten und Mitarbeiter. Beispielsweise finanzierte der Verein unlängst sechs besonders bequeme und stabile Pflegerollstühle.

Foto: Diakonie in Südwestfalen gGmbH
Foto: Diakonie in Südwestfalen gGmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"