Dr. Peter Liese

EU-Abgeordneter Dr. Peter Liese zu Infektionszahlen, Maßnahmen und Medikamenten
Politik in Südwestfalen

EU-Abgeordneter Dr. Peter Liese zu Infektionszahlen, Maßnahmen und Medikamenten

Der Sprecher der EVP-Fraktion im Ausschuss für Volksgesundheit und Abgeordneter für Südwestfalen im Europäischen Parlament Dr. Peter Liese hat sich im Rahmen einer Telefon-Pressekonferenz zu dem aktuellen Stand in der…
„Hilfe beim Sterben statt Hilfe zum Sterben“
Leserbeiträge

„Hilfe beim Sterben statt Hilfe zum Sterben“

Soest/Unna - Das Thema Tod ist zwar allgegenwärtig, dennoch gehört es in der heutigen Zeit zu den großen Tabus. Aber: Es ist wichtig, sich darüber Gedanken zu machen. Gelegenheit dazu…
JU Hochsauerland besucht Kinderhospiz in Olpe
HSK

JU Hochsauerland besucht Kinderhospiz in Olpe

Hochsauerlandkreis/Olpe - Die Junge Union Hochsauerland hat sich am Wochenende bei ihrer Klausurtagung in Olpe mit den Themen Sterbehilfe und Hospiz beschäftigt. Neben einer Podiumsdiskussion stand ein Besuch des Kinder-…
Dr. Peter Liese: Zeitumstellung abschaffen
Hagen

Dr. Peter Liese: Zeitumstellung abschaffen

Südwestfalen - Der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese, der auch gesundheitspolitischer Sprecher der größten Fraktion im Europäischen Parlament (EVP-Christdemokraten) ist, spricht sich mit Nachdruck für die Abschaffung der Zeitumstellung von…
CDU stärkste Partei bei der Kommunalwahl in Südwestfalen
Altena

CDU stärkste Partei bei der Kommunalwahl in Südwestfalen

Altena/Südwestfalen - Sichtlich zufrieden mit den Ergebnissen der Wahlen der CDU in Südwestfalen war der Vorsitzende der CDU-Südwestfalen, Klaus Kaiser. Während der jüngsten Vorstandssitzung dankte er insbesondere dem wiedergewählten Europaabgeordneten…
112: Europäischer Tag des Notrufs am 11.2.
Hagen

112: Europäischer Tag des Notrufs am 11.2.

Südwestfalen - Morgen (Dienstag) ist Europäischer Tag des Notrufs. Dieser findet seit vielen Jahren immer am 11.2. in ganz Europa statt, um die gemeinsame europäische Notrufnummer 112 bekannter zu ma­chen.…
EU-Kommission: Roaming soll abgeschafft werden
HSK

EU-Kommission: Roaming soll abgeschafft werden

Meschede/Brüssel - Nachdem die Handynutzung im Ausland in den letzten Jahren stetig günstiger geworden ist, sollen die Roaming-Gebühren nach den Plänen der EU-Kommission ab 2016 komplett der Vergangenheit angehören. Dies…
Nachwuchs des Kreises reiste nach Brüssel
Junge Menschen

Nachwuchs des Kreises reiste nach Brüssel

Kreis Soest - Warum hat die EU geregelt, dass Gurken nur zu einem bestimmten Grad gekrümmt sein dürfen? Auf diese und viele weitere Fragen erhielten 17 Studierende und Auszubildende des…
Westdeutscher Handwerkskammertag: Arbeitskreis Europa diskutiert mit Dr. Peter Liese
Arnsberg

Westdeutscher Handwerkskammertag: Arbeitskreis Europa diskutiert mit Dr. Peter Liese

Arnsberg - Der Arbeitskreis Europa des Westdeutschen Handwerkskammertages hat kürzlich in der Handwerkskammer Arnsberg getagt. Im Rahmen der regelmäßigen Treffen fand auch ein Austausch mit dem südwestfälischen CDU-Europaabgeordneten Dr. Peter…
Rothaarsteig-Ranger präsentieren sich in Brüssel
Politik in Südwestfalen

Rothaarsteig-Ranger präsentieren sich in Brüssel

Südwestfalen/Brüssel - Die Ranger des Rothaarsteigs haben sich jetzt beim NRW-Sommerfest in Brüssel präsentiert. Vor hunderten von Gästen aus Europäischer Kommission, Europäischem Parlament und anderen Institutionen wurden der Rothaarsteig und…
CDU in Südwestfalen ist gut für die Bundestagswahl aufgestellt
HSK

CDU in Südwestfalen ist gut für die Bundestagswahl aufgestellt

Siegen/Südwestfalen. Mit einem sehr guten Personalangebot tritt die CDU in Südwestfalen zur nächsten Bundestagswahl an, davon ist der CDU Bezirksvorsitzende Klaus Kaiser MdL aus Arnsberg nach der Klausurtagung des CDU…
„Entscheidung für Neuwahlen gut für das Land“
Politik in Südwestfalen

„Entscheidung für Neuwahlen gut für das Land“

Modell der rot-grünen Minderheitsregierung mit Tolerierung durch die Linken war zum Scheitern verurteilt / Positiver Trend der CDU in Berlin wird Norbert Röttgen helfen die Wahl zu gewinnen
Wohl der Patienten ist wichtiger als theoretische Gefahren
Aktuelles aus den Orten

Wohl der Patienten ist wichtiger als theoretische Gefahren

Einsatz der medizinischen Diagnostik Kernspintomographie (MRT) muss weiterhin problemlos möglich sein.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"