Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Gefährliche Körperverletzung wegen Schulden

Hagen – Am Montagnachmittag (08.06.2020), 16:30 Uhr, kam es in der Straße Am Widey unweit einer Schule zu einer gefährlichen Körperverletzung.

Ein 31-Jähriger wurde von drei Männern angesprochen, weil er ihnen Geld schuldete. Die in Rede stehenden 10 Euro konnte das Opfer aber nicht bezahlen. Die Personengruppe schlug und trat danach den Mann, so dass dieser zu Boden ging. Die Täter würgten darüber hinaus den Geschädigten  und liefen dann davon. Das Opfer beschrieb die Täter als 165cm-175cm groß und schwarzhaarig. Einer habe starke Akne im Gesicht gehabt, ein anderer war auffallend muskulös. Die Polizei nahm die Anzeige auf und begann mit ersten Ermittlungen. Der Mann kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Zeugen können sich unter 02331-986-2066 bei der Polizei melden.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"