BlaulichtreportHagen

Heimlich mit Smartphone unter den Rock gefilmt

Hagen – Erst dachte ein Ladendetektiv am Montagabend in einem Kaufhaus in der Freiligrathstraße, er hätte es mit einem gewöhnlichen Ladendieb zu tun. Aber dann kam alles ganz anders.

Ein Mann mittleren Alters aus Herdecke “friemelte” in sehr verdächtiger Art und Weise an seinem Einkaufswagen herum. Als ihn daraufhin der Ladendetektiv ansprach, trauter dieser seinen Augen nicht. In dem Wagen lag eine präparierte Tüte mit einem kleinen Loch und einem auf Videofunktion eingestellten Smartphone als Inhalt. Der Mann war offensichtlich kurz zuvor mit dem Einkaufswagen immer sehr dicht an eine 22-jährige Frau gefahren, um ihr so unter den Rock zu filmen.

Gegenüber einer alarmierten Polizeistreife gab er die Tat zu und sagte, dies aus reiner Neugier getan zu haben. Bei der Durchsicht seines Handys konnten sowohl Filmaufnahmen von der 22-Jährigen wie auch noch von weiteren Frauen gefunden werden. Das Smartphone stellten die Beamten sicher und zeigten den 36-Jährigen an. Nun ermittelt die Kripo.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"