Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Verkehrsunfallflucht beobachtet

Hagen – 31-Jähriger beobachtet Verkehrsunfallflucht.

Am Dienstag, 17. Dezember, meldete ein Zeuge der Polizei gegen 8:45 Uhr eine Verkehrsunfallflucht in der Straße Am Rastebaum. Der 31-Jährige war mit seinem Hund spazieren und hörte zunächst einen Zusammenstoß zwischen zwei Autos. Im weiteren Verlauf sah er, wie ein grauer BMW Kombi beim Ausparken gegen das Heck eines Smarts stieß. Auch der 71-jährige Besitzer des Smarts hatte den Unfall beobachtet. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Der Fahrer des BMWs entfernte sich nach der Kollision in unbekannte Richtung.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um weitere Zeugenhinweise unter der Rufnummer 02331 – 986 2066.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"