HagenSüdwestfalen-AktuellThemenVeranstaltungen in Südwestfalen

Franz Schuberts „Die Winterreise“ am Sonntag, den 25. März 2012

Franz Schuberts „Die Winterreise“

25. März 2012 – 20 Uhr – Großes Haus

Dominik Wortig, Tenor

Yannick Wirner, Klavier

 

Kaum ein Komponist hat das deutsche Lied so geprägt wie Franz Schubert (1797-1828). In seinem umfangreichen Liedschaffen hat er Musik und Text auf unverwechselbare Art zusammengefügt. Dabei gab er dem Klavierpart nicht mehr nur eine begleitende, sondern eine der Stimme gleichberechtigte, gestaltende Funktion. „Die Winterreise“ nach Gedichten von Wilhelm Müller ist einer der berühmtesten Liederzyklen Schuberts. Die Lieder verbindet kein eindeutiger Handlungsstrang, vielmehr schildert ein Wanderer seine Gefühle von enttäuschter Liebe und Verlassenheit, während er durch die Winterlandschaft irrt. Der Tenor Dominik Wortig und Yannick Wirner, Klavier, interpretieren dieses feinfühlige und bewegende Werk und nehmen ihre Zuhörer mit auf eine winterliche musikalische Reise.

 

 

Karten zu 15,50 Euro/ 10,50 Euro unter 02331/ 207-3218 oder www.theater.hagen.de

 

Text: Monika Martincevic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"