HagenSoziales und BildungVerschiedenes

Bahnhofsmission nach Umbau wieder geöffnet

Hagen – Nach einmonatiger Umbauzeit hat die Bahnhofsmission Hagen seit heute (4. August) wieder geöffnet! Nachdem in einem ersten Schritt der Wartebereich modernisiert wurde, wurde in den letzten Wochen der Küchen- und Arbeitsbereich für die ehrenamtlichen Mitarbeitenden erweitert und neugestaltet.

Während dieser Zeit hat das Team der Bahnhofsmission um Einrichtungsleiterin Ilona Ladwig-Henning aber die Reisehilfen wie gewohnt angeboten. So wurde die Reisebegleitung „Kids on tour“ gerade auch mit Blick auf die Sommerferien rege in Anspruch genommen.
„Zudem haben wir unsere originäre Aufgabe, Reisenden beim Ein- und Aussteigen zu helfen und Kinder bei der Reise zu begleiten, sicher gestellt“, sagt Ilona Ladwig-Henning, die im Rahmen der Wiedereröffnung die Möglichkeit nutze, sich bei allen ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz zu bedanken, „ohne Ehrenamt könnten wir die Hilfen der Bahnhofsmission nicht anbieten.“ So war die Bahnhofsmission am ersten Öffnungstag auch gleich wieder stark frequentiert, „direkt heute früh haben wir zwei Afrikanerinnen geholfen, die Mühe hatten, den richtigen Zug zu finden.“

Die Bahnhofsmission, die telefonisch unter 02331/ 23340 zu erreichen ist, ist werktags von 8 bis 19 Uhr, samstags von 8 bis 18 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Gerne steht Ilona Ladwig-Henning interessierten Vereinen und Verbänden zur Verfügung, um über die Arbeit der Bahnhofsmission zu berichten.

Quelle: Diakonie Mark-Ruhr gemeinnützige GmbH
Quelle: Diakonie Mark-Ruhr gemeinnützige GmbH

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!