BurbachJunge MenschenSiegen-WittgensteinSoziales und BildungSport in Südwestfalen

Deutscher Fußballbund sichtet junge Fußballertalente

Erfolgreiche Kooperation seit 2012

Burbach – Der Gemeinschaftsschule Burbach ist die Förderung junger Fußballtalente ein besonderes Anliegen. Daher hatten die neuen Fünftklässler der DFB-Partnerschule bei einer schulinternen Sichtung jetzt die Möglichkeit ihr Können unter Beweis zu stellen. Knapp 30 fußballbegeisterte Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 zeigten ihr Bestes, um den Sprung in die DFB-Talentförderung zu schaffen. Alle, denen dies gelungen ist, erhalten nun einmal pro Woche ein 90-minütiges leistungsorientiertes Fußballtraining an der Schule. Dieses Training wird, als Ergänzung zum Vereinstraining, bis einschließlich Klasse 10 fortgeführt.

Eine erfreuliche Nachricht gab es bereits unmittelbar nach dem Training zu verkünden. Die Schülerin Marcia Monse hat die beiden Trainer spielerisch derart überzeugt, dass sie direkt zu einem Probetraining bei der Kreisauswahl eingeladen und dort mittlerweile aufgenommen wurde.

Seit 2012 kooperiert die Burbacher Gemeinschaftsschule mit dem Deutschen Fußballbund.

Zum einen wird das zusätzliche Training angeboten, zum anderen können sportbegeisterte Schülerinnen und Schüler im Wahlpflichtbereich Sport als viertes Hauptfach wählen. Im Rahmen dieses Schulfaches haben sie die Möglichkeit, eine Ausbildung zum DFB-Junior-Coach zu absolvieren. Diese Jungtrainerausbildung vermittelt den Schülerinnen und Schülern die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse, um eigene Fußball-AGs in der Schule anzubieten, Fußballturniere zu organisieren und im Verein als Trainerin oder Trainer tätig zu werden. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung erhalten die Fußballerinnen und Fußballer ein Zertifikat, das das Basis- bzw. Einstiegsmodul zur Trainer C-Lizenz ist.

Foto: Gemeinde Burbach
Foto: Gemeinde Burbach

Knapp 30 Kinder konnten ihr Können bei der Sichtung durch den DFB unter Beweis stellen. Marcia Monse in der oberen Reihe im schwarz-gelben T-Shirt wurde sogar zum Probetraining bei der Kreisauswahl eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"