SiegenSiegen-WittgensteinSoziales und BildungSport

Diakonie-Frauen laufen am schnellsten

Firmenlauf: Dr. Daniela-Patricia Borkenstein, Nina Feldsieper und Sarah Feige mit Pokal ausgezeichnet

Siegen – Stolz präsentieren die Läuferinnen der Diakonie in Südwestfalen ihren Pokal: Dr. Daniela-Patricia Borkenstein, Oberärztin für Innere Medizin, Nina Feldsieper, Sporttherapeutin im Ambulanten Rehabilitationszentrum (ARZ) und Sarah Feige, Physiotherapeutin im ARZ belegten beim 12. Siegerländer AOK-Firmenlauf unter den Frauenteams den 1. Platz in der Firmenwertung. Bei der Siegerehrung im Dornseifermarkt Leimbachstraße gratulierten Firmenlauf-Organisator Martin Hoffmann und Vertreter der Sponsoren den besten Teams für ihre Leistungen und überreichten Pokale.

Foto: Diakonie in Südwestfalen gGmbH
Foto: Diakonie in Südwestfalen gGmbH

Mit einer Gesamtlaufzeit von 1:26,08 Stunden gehörten die drei Frauen nicht nur zu den schnellsten Läuferinnen, die für die Diakonie an den Start gingen, sondern auch zu den besten der insgesamt 9000 Teilnehmer. „Der Firmenlauf ist immer wieder ein tolles Erlebnis“, betonte Feldsieper, die bereits zum fünften Mal im Diakonie-Trikot antrat. Auch in ihrer Freizeit hält sich die 30-jährige Sporttherapeutin aus Hilchenbach mit Laufen und Klettern fit. Für Sarah Feige war es die zweite Teilnahme. „Mich beeindruckt vor allem die Atmosphäre beim Firmenlauf. Kollegen treffen, sich gemeinsam auspowern und ins Ziel laufen macht einfach Spaß.“ Die 24-Jährige aus Erndtebrück spielt Fußball und trainiert so regelmäßig ihre Kondition. Auch Dr. Borkenstein lief dieses Jahr zum fünften Mal mit. Die Medizinerin joggt auch in ihrer Freizeit regelmäßig, nimmt an verschiedenen Laufwettkämpfen teil und spielt Badminton in ihrem Heimatort Siegen-Rudersdorf. „Wir freuen uns über die Auszeichnung, aber der Teamgedanke und der Spaß mit den Kollegen steht im Vordergrund“, so die 45-Jährige. Mit 9000 Startern erzielte der Siegerländer Firmenlauf in diesem Jahr einen neuen Rekord. Für Diakonie-Mitarbeiter, die sich auf den Laufwettbewerb vorbereiten möchten, gibt es im Frühjahr zweimal pro Woche einen Laufkurs, der auch für Anfänger geeignet ist. „Nächstes Jahr laufen wir wieder mit, das steht fest“, versicherten die drei Siegerinnen einstimmig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"