NeunkirchenSiegen NachrichtenSiegen-WittgensteinSport in SüdwestfalenSüdwestfalen-AktuellThemenVereine

Siegen Sentinels bestritten letztes Heimspiel in Neunkirchen

Neunkirchen. Am 25.09. traten die Siegen Sentinels, das Senior Footballteam des ASC Siegen, zu ihrem vorletzten regulären Ligaspiel der Saison 2010 gegen die Langenfeld Longhorns II an. Die Terminsituation im Leimbachstadion erforderte eine Verlegung des Spiels an einen anderen Spielort, und so wurde in Neunkirchen, wo die Sentinels eine Woche zuvor beim Schulfest am Gymnasium ihren Sport demonstriert hatte, eine adäquater Platz für die Austragung  des Spiels gefunden.

Für fünf Spieler war es die Premiere im Jersey der Sentinels. Besonders Frederic Stahl freute sich auf seinen ersten Auftritt als Quarterback, hatte er doch bereits seit 1 1/2 Jahren als Jugendlicher bei den Sentinels regelmäßig und ausdauernd trainiert und konnte jetzt endlich mit den Seniors zum Match auf den Platz.

Der erste Punktgewinn in dieser Begegnung blieb jedoch den Gästen, Zweitplatzierte der Liga, vorbehalten. Bereits kurz nach dem Kickoff konnten sie mit Touchdown (TD)und Zusatzpunkt 0:7 in Führung gehen. Der Ausgleich gelang den Sentinels noch vor der Halbzeitpause durch einen TD von #38 Florian Theile mit Zusatzpunkt durch #97, Björn Bachmann. Florian Theile wurde nicht nur wegen dieser Aktion nach dem Spiel von den Coaches zum MVP (wertvollsten Spieler) ernannt.

In der Halbzeitpause war die Aktion der Zuschauer gefordert. Während die Coronette Dancers Ausschnitte aus ihrem Repertoire zeigten, versagte die Musikanlage. Dank der Unterstützung der Zuschauer, die den Takt mitklatschten, konnten die Coronettes ihren Auftritt trotzdem erfolgreich beenden.

Ebenso viel Einsatz seitens der Defense war es zu verdanken, dass im dritten Quarter die Angriffe der Langenfelder abgewehrt werden konnten. Einige erfolgreiche lange Laufspielzüge der Sentinels Offense führten leider nicht zu weiteren Punkten.

Im vierten Quarter konnten die Longhorns ihre Chancen besser verwerten. Nach TD mit Zusatzpunkt und einem Fieldgoal erreichten sie nach einem harten aber fairen Spiel den Endstand von 7:17 und damit die Tabellenführung  der Landesliga Süd.

Runningback  Coach Costa Karagiavouridis: „Besonders beeindruckt hat mich heute die Leistung von #97 Björn Bachmann, Defensive End, dem es gelungen ist, die Angriffe der Longhons nicht nur zu stoppen, sondern der durch Sacks und Tackles immer wieder Raumverlust für den Gegner verursacht hat.“

Das letzte Ligaspiel der Saison 2010 findet für die Sentinels bereits am 02.10. bei den Leverkusen Tornados statt. Danach steht der Gegner für die beiden Relegationsspiele, die im Oktober ausgetragen werden, fest.  Sobald diese Spiele terminiert  sind, werden weitere Informationen über die Homepage des ASC Siegen, www.siegensentinels.de, veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"