Verschiedenes

Funktionierende Geschäftsmodelle, die kaum jemand auf dem Schirm hat

In den letzten Jahren haben sich außergewöhnliche Ideen und Geschäftsmodelle durchgesetzt, mit denen sich nachhaltig Geld verdienen lässt. Die wenigsten davon sind wirklich bekannt.

Affiliate

Dieses digitale Geschäftsmodell bringt Unternehmer und Kooperationspartner auf ungewöhnliche Weise zusammen. Ohne einen eigenen Onlineshop ist es möglich, einem Leser ein spezifisches Produkt zu empfehlen. Kommt ein Kauf zu Stande, klingelt die Kasse. Der Verdienst ist in aller Regel in Form einer Provision festgelegt. Das größte Affiliate-Programm weltweit bietet Amazon. Auch bei anderen Anbietern erfreut sich dieses Modell jedoch zunehmender Beliebtheit.

Getränkeautomaten

Zahlreichen Unternehmen und Geschäftsführern fehlen wichtige Mitarbeiter im Service. Das erschwert den Arbeitsalltag und sorgt für sinkende Umsätze. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Firmen beispielsweise für das Aufstellen eines Getränkeautomaten im öffentlichen Bereich, um zumindest an dieser Stelle Personal einzusparen. Die Investition amortisiert sich vergleichsweise schnell, denn die Automaten übernehmen bereitwillig die Aufgabe des Verkaufs, der Werbung und der Übergabe an den Kunden.

Crowdfunding

Neue Ideen und Startups sowie Produkte können durch private und öffentliche Investoren vorfinanziert werden. Alles, was die Starter benötigen, ist ein interessantes Produkt. Dieses Geschäftsmodell ist für all diejenigen empfehlenswert, die noch keine erfolgreiche Unternehmenshistorie vorzuweisen haben und nach finanziellen Zuschüssen suchen, um die Idee der eigenen Produkte verwirklichen zu können. Auf diese Weise werden Startups und Investoren auf einer Plattform zusammengebracht, die sich dafür wiederum von einer der beiden Parteien entlohnen lässt.

Freemium

Dieses neue Geschäftsmodell setzt sich aus den Begriffen Free und Premium zusammen. Im Grunde genommen ist das auch die Geschäftsidee. Der Kunde kann zunächst einmal eine Basis-Version eines Programmes oder eine Leistung kostenlos nutzen und später die volle Version gebührenpflichtig hinzubuchen. Der Vertrauensvorschuss macht sich in den meisten Fällen bezahlt, wenn die Interessenten begeistert von dem Produkt sind und zu treuen Kunden werden.

Leihmodelle

Ein Unternehmen verkauft kein Produkt an einen Kunden, sondern überträgt dem Kunden gegen einen geringeren Betrag eine Nutzungszeit. Was sich daraus ergibt, ist eine regelmäßige passive Einnahme und eine höhere Skalierbarkeit. Die Kunden müssen im Gegenzug keine hohe Investition für einen Kauf tätigen und können sofort auf Produkte und Dienstleistungen zurückgreifen. Ein Beispiel in diesem Bereich ist Car2Go, bei dem zahlreiche Nutzer sich ein Auto gestaffelt voneinander teilen und davon Gebrauch machen. Dieser Mietservice wird über eine digitale Plattform dezentral koordiniert und verwaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"