Bad Laasphe – Schöne Aussichten gibt es in Bad Laasphe bekanntlich viele. Eine davon wurde nun extra ausgewiesen. Was das bedeutet? Hierzu findet sich im Kurpark von Bad Laasphe ein sogenannter Fotopoint wieder. Das heißt ein Pfosten, auf dem der Fotoap- parat aufgestellt werden kann und in gewisser Entfernung auf dem Boden zwei Fußstapfen, auf denen sich der zu Fotografie- rende platzieren sollte. Und dann? Erhält man ein schönes Bild mit dem Schloss Bad Laasphe, Wald, Bergen und der Stadt- silhouette mit Kirchturmspitze im Hintergrund. Der Fotopoint ist so aufgestellt, dass das perfekte Bild sich fast wie von allein knipst. Zusätzlich wurde dabei an die Handynutzer gedacht und eine Halterung für Smartphones installiert. Hier kann das Handy eingelegt und durch richtige Neigung das perfekte Bild aufnehmen.

Quelle: Tourismus, Kur und Stadtentwicklung Bad Laasphe GmbH

Quelle: Tourismus, Kur und Stadtentwicklung Bad Laasphe GmbH

Wer im Anschluss seinen Schnappschuss als Erinnerung direkt in den Händen halten möchte oder weiteres Equipment zum Fotografieren benötigt, findet beim Sponsor dieses Fotopoints „Foto Achatzi“ eine große Auswahl.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema