BlaulichtreportWarstein

Betrunkener Fahrer mit Kindern auf dem Rücksitz entdeckt

Warstein – In der Nacht zu Sonntag (4. Oktober 2020), fiel einer Streifenwagenbesatzung um 1.25 Uhr ein Auto auf einer Wiese am Kirchweg auf. Der 32-jährige alkoholisierte Fahrer versuchte den festgefahrenen Wagen von der Wiese zu bewegen. Die Beifahrerin lief währenddessen um den Wagen herum. Auf der Rücksitzbank des Autos befanden sich zudem noch zwei kleine Kinder. Nach ersten Erkenntnissen geriet der Wagen beim Abbiegen nach links von der Straße ab, beschädigte einen Leitpfosten und einen Weidezaun, bevor er auf der Weide zum Stehen kam. Die Beamten ordneten bei dem 32-jährige Fahrer eine Blutprobe an und stellten seinen Führerschein sicher.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

SüWeNa Sponsorenpool:

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"