Aktuelles aus den OrtenSüdwestfalen-Aktuell

Plettenberg: Gemeldeter Zimmerbrand war ein vergessenes Essen auf dem Herd. Rauchmelder schlugen Alarm.

Plettenberg – Ein auf dem eingeschalteten Herd vergessenes Essen sorgte gestern Abend gegen 20:15 Uhr für einen Einsatz der Feuerwehr Plettenberg. Die Bewohnerin eines Mehrfamilienwohnhauses auf dem Loh im Ortsteil Eschen hörte plötzlich einen schrillenden Rauchmelder und konnte aus einem gekippten Dachfenster eine Rauchentwicklung erkennen. Da auf Klopfen und Klingeln an der betroffenen Wohnung niemand öffnete, alarmierte sie die Feuerwehr. Daraufhin wurde neben den hauptberuflichen Kräften der Feuerwache auch der ehrenamtliche Löschzug 3 (Eiringhausen, Ohle und Selscheid) mit dem Stichwort “Zimmerbrand” alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr war das Piepen eines Rauchmelders wahrzunehmen, sowie eine leichte Rauchentwicklung aus dem Dachfenster erkennbar. Zunächst wurden sämtliche Bewohner des Hauses von der Feuerwehr zum Verlassen des Hauses aufgefordert, bevor ein Trupp unter schwerem Atemschutz in die vermeintliche Brandwohnung vordrang.

Quelle: Feuerwehr Plettenberg
Quelle: Feuerwehr Plettenberg

Durch diesen konnte schnell Entwarnung gegeben werden, denn offensichtlich hatten die Bewohner beim Verlassen ihrer Wohnung vergessen den Herd abzuschalten, wobei das Essen langsam verbrannte. Noch rechtzeitig konnte durch die aufmerksame Nachbarin, aber vermutlich auch Dank der Rauchmelder, größerer Schaden vermieden werden. Im Anschluss leitete die Feuerwehr noch eine Überdruckbelüftung mittels feuerwehreigenem Hochdrucklüfter ein, bevor alle Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren konnten. Nach gut einer halben Stunde konnte die Feuerwehr wieder in ihre Standorte einrücken. Ein Schaden entstand nicht und es wurde auch niemand bei dem Einsatz verletzt.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"