Hagen – Auf der Hohenlimburger Straße wollte ein 16-Jähriger am Dienstag, 29. Oktober, gegen 14:30 Uhr mehrere verkehrsbedingt wartende Autos mit seinem Motorrad überholen. Nach bisherigen Erkenntnissen war er in Richtung Eppenhauser Straße unterwegs und stieß mit dem Toyota eines 72-Jährigen zusammen. Der Senior wollte von einer Einmündung aus nach links in Fahrtrichtung Bahnstraße abbiegen und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Jugendliche stürzte und kam schwerverletzt ins Krankenhaus. Der 72-jährige Hagener blieb unverletzt. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema