Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

30-Jähriger wird in der Innenstadt unvermittelt von hinten angegriffen

Hagen-Mitte – In der Nacht von Dienstag (03.08.2021) auf Mittwoch (04.08.2021) griff ein 38-Jähriger Hagener in der Innenstadt einen 30-jährigen Mann unvermittelt von hinten an und trat anschließend auf ihn ein. Gegen 00.00 Uhr war der 30-Jährige, zusammen mit seiner 38-jährigen Lebensgefährtin, im Bereich der Schürmannstraße zu Fuß unterwegs und auf dem Weg nach Hause. Plötzlich schlug ihn der 38-Jährige Täter von hinten, wodurch er stürzte. Als er auf dem Gehweg lag, trat der Angreifer dann noch auf ihn ein und ging anschließend weg.

Die 38-Jährige Lebensgefährtin des angegriffenen Mannes sagte den Beamten, dass es sich bei dem Täter um ihren Ex-Partner handelt. Dieser konnte durch weitere Polizisten im Bereich der Rembergstraße angetroffen werden. Er verhielt sich aggressiv und ließ sich nicht beruhigen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp über 1 Promille. Die Beamten nahmen den Hagener in Gewahrsam. Der 30-Jährige wurde durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Wegen der gefährlichen Körperverletzung leiteten die Polizisten ein Strafverfahren ein. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"