Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

44-jähriger Mann stürzt nach Stichverletzungen schwerverletzt vom Balkon

Hagen – In der Nacht von Sonntag (02.05.2021) auf Montag sind Polizeibeamte zu einer Wohnung in der Boeler Straße gerufen worden, in der kurz zuvor ein durch Stichverletzungen im Bauchbereich schwerverletzter 44-Jähriger Hagener vom Balkon im 2. Obergeschoss gefallen ist. Beim Eintreffen der Polizeistreife gegen 01.45 Uhr befand sich in der betreffenden Wohnung die 57-Jährige Freundin des Mannes. Der 44-Jährige musste durch den Rettungsdienst notärztlich versorgt werden. Bei der Einlieferung in ein Hagener Krankenhaus bestand Lebensgefahr. Die genauen Umstände des Sachverhaltes sind derzeit Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Die 57-Jährige Frau wurde vorläufig festgenommen. Weitere Auskünfte werden derzeit nicht erteilt.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"