Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Fahrradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Hagen – Fahrradfahrer stürzt auf der Ruhrtalstraße und verletzt sich schwer.

Am Montag, 13.07.2020, kam es zu einem Unfall mit einem Fahrradfahrer im Hagener Norden. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr ein 40-Jähriger die Ruhrtalstraße in Richtung Ergste entlang. Auf Höhe der dortigen Tankstelle löste sich vermutlich das Vorderrad seines Mountainbikes. Daraufhin stürzte der Mann und verletzte sich schwer, jedoch nicht lebensgefährlich. Er trug keinen Helm. Die Polizei versorgte den Mann bis zum Eintreffen der Rettungskräfte, die ihn wenig später in ein Krankenhaus brachten. Wie genau es zum Unfall kam, ermittelt jetzt das Verkehrskommissariat.

Zeugenhinweise werden unter 02331 986 2066 entgegen genommen.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"