Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Frau bei Bäckerei-Besuch bedroht und beraubt

Hagen – Eine 31-Jährige ist am Dienstag (14.07.2020) in einer Bäckerei in der Bahnhofstraße von einer 35-Jährigen Frau aus Altena bedroht und anschließend beraubt worden. Die junge Hagenerin befand sich gegen 11.00 Uhr am Verkaufstresen des Geschäfts. Plötzlich kam eine komplett schwarz bekleidete und maskierte Frau herein und riss der 31-Jährigen ihre Bäckertüte aus der Hand. Zudem zog die 35-Jährige vehement an der Geldbörse ihres völlig überraschten Opfers und rief “Lass das Portemonnaie los, sonst stech ich Dich ab!”. Anschließend flüchtete die Täterin mit der Beute in Richtung Elberfelder Straße. Sofort alarmierte Polizisten konnten die Frau im Bereich der Elberfelder Straße antreffen und vorläufig festnehmen. Da sie einen verwirrten Eindruck machte und sich in der Vergangenheit bereits in psychiatrischer Behandlung befand, wurde sie in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht. Das geraubte Portemonnaie konnte nicht gefunden werden. Ebenfalls konnte ein Messer nicht gefunden werden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizei Hagen

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!