BlaulichtreportHagen

Frisör-Salon Auf dem Bauloh mit Pistole überfallen

Hagen – Am Donnerstag (26.11.2020) überfiel ein Unbekannter einen Frisör-Salon in der Straße Auf dem Bauloh. Gegen 10:40 Uhr betrat der Mann zunächst das Geschäft und fragte nach einem Termin. Im Laufe des Gesprächs zog er dann eine Pistole und forderte die Tageseinnahmen. Eine Mitarbeiterin händigte dem Täter daraufhin einen dreistelligen Bargeldbetrag aus. Anschließend flüchtete der Mann unerkannt in Richtung Alter Reher Weg. Laut Angaben von Zeugen hielt sich der Unbekannte bereits vor der Tat im Bereich des Salons auf.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: ca. 20-25 Jahre alt, 180cm groß, schlanke Statur, bekleidet mit einem dunklen Kapuzenpullover mit weißer Applikation auf der Brust, dunkler Jogginghose mit seitlichen Applikationen und roten Turnschuhen. Zudem führte er einen schwarzen Beutel mit sich.

Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen und bittet Zeugen, die verdächtigte Beobachtungen gemacht haben oder Täterhinweise zu dem Vorfall im Frisör-Salon geben können, sich unter der Rufnummer 02331/986 2066 zu melden.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"