Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Gefährliche Körperverletzung – Frau von Metallkugel verletzt

Hagen – Eine 38-jährige Frau ist am Samstagabend (25. April), 20.00 Uhr, von einer Metallkugel verletzt worden.

Die Frau hielt sich vor einem Lebensmittelgeschäft auf der Eppenhauser Straße auf, als sie von einem zunächst unbekannten Gegenstand am Kopf getroffen wurde. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine Metallkugel mit einem Umfang von rund 6 Millimetern handelte. Ein Knall war nicht zu hören. Wer die Kugel verschossen hat, ist noch unklar, die Polizei hat bereits am Tattag erste Ermittlungen angestellt. Die Frau verletzte sich leicht an der Oberseite des Kopfes, ins Krankenhaus musste sie nicht.

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein und stellten die Kugel sicher.

Hinweise werden unter 02331-986-2066 entgegen genommen.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"