Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Mit Gürtel gefesselt – Anwohner fängt Einbrecher

Hagen – Am Donnerstag, 11.06.2020, hielt sich ein Ehepaar in ihrem Einfamilienhaus in der Holbeinstraße auf. Gegen 12:00 Uhr wollte die 40-jährige Ehefrau zum Telefonieren in das zweite Obergeschoss gehen. Dort erblickte sie plötzlich in einem Zimmer eine ihr völlig unbekannte Person. Diese stand an einem Schreibtisch und hatte augenscheinlich schon mehrere Schränke durchwühlt. Die Hagenerin rief nach ihrem Ehemann. Der Einbrecher versuchte vor dem 46-Jährigen zu fliehen, der die Polizei rufen wollte. Er konnte den Dieb nach kurzer Flucht auf einem Hinterhof stellen. Dort fesselte er den 32-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizisten mit dessen Gürtel an den Beinen. Die Beamten nahmen den Mann ohne festen Wohnsitz vorläufig fest. Wie genau der 32-Jährige in das Haus einstieg, ist noch unklar. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected]e (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"