Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Polizei Hagen vollstreckt drei Haftbefehle an einem Tag

Hagen – Am Mittwoch, 08. Juli 2020, vollstreckte die Polizei Hagen im Laufe des Tages insgesamt drei Haftbefehle. Ein 24-Jähriger wurde gegen 7:30 Uhr im Rahmen eines Verkehrsunfalls angetroffen. Bei der polizeilichen Recherche stellte sich schließlich heraus, dass der Mann einen Haftbefehl zur Strafvollstreckung offen hatte. Den offenen Geldbetrag konnte er vor Ort nicht bezahlen und wurde deshalb in das Polizeigewahrsam gebracht. Am Vormittag trafen Beamte zudem einen 43-Jährigen an, der eine Restfreiheitsstrafe in Höhe von 123 Tagen zu verbüßen hatte. Am späten Abend wurde schließlich ein 23-Jähriger mit offenem Haftbefehl im Rahmen einer Ruhestörung kontrolliert. Er wurde zur Wache gebracht und konnte anschließend seine Ersatzfreiheitsstrafe begleichen.

Quelle: Polizei Hagen

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!