BlaulichtreportHagen

Versuchter Einbruch in McDonalds

Hagen – Am Mittwoch, 29.01.2020, fuhr eine Streifenwagenbesatzung zum McDonalds-Schnellrestaurant in der Enneper Straße. Eine Mitarbeiterin hatte gegen 12:00 Uhr vier Hebelmarken an der Eingangstür entdeckt. Ersten Ermittlungen zufolge schlugen die Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu. Der Schaden in Höhe von zirka 500 Euro könnte mit einem Stemmeisen verursacht worden sein. In das Objekt drangen die Einbrecher nicht vor. Sie könnten bei der Tat gestört worden sein. Die Kripo begann vor Ort mit der Spurensicherung und benötigt jetzt Zeugenhinweise. Wer hat in zwischen Dienstag, 07:00 Uhr, und Mittwoch, 12:00 Uhr, verdächtige Personen in der Nähe des McDonalds bemerkt? Hinweise werden unter 02331 986 2066 entgegen genommen.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant!
Close
Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!