Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Zeugen nach räuberischem Ladendiebstahl gesucht

Hagen – Am Samstag, 18. Juli 2020, ereignete sich in der Elberfelder Straße gegen 16:30 Uhr ein räuberischer Ladendiebstahl. Ein Mann entwendete in einem Geschäft aus einer Ablage im vorderen Bereich zwei Stapel T-Shirts und flüchtete fußläufig in Richtung Theater. Eine 67-Jährige Mitarbeiterin rief dem Mann hinterher, dass er stehen bleiben solle. Dies bekam ein 14-Jähriger mit, der dem Flüchtigen hinterherlief. Als der Unbekannte dies bemerkte, dreht er sich zu dem Jugendlichen um und drohte ihm verbal, ein Messer dabei zu haben. Der 14-Jährige nahm dem Mann trotzdem einen Teil der Ware ab. Der Ladendieb konnte schließlich in Richtung Hauptbahnhof fliehen und wurde nicht mehr durch die Polizei angetroffen. Der Wert der entwendeten T-Shirts muss noch ermittelt werden.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

  • circa 25 Jahre alt,
  • zwischen 160 und 165 cm groß,
  • schwarze Haare, die zu einem Zopf gebunden waren.
  • Er trug während der Tatbegehung vollständig schwarze Kleidung sowie eine blaue Einwegmaske.

Die Polizei bittet um Hinweise durch Zeugen unter der Rufnummer 02331 – 986 2066.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"