Hochsauerlandkreis/Diemelsee – 50 Jahre ist es her seit der Naturpark Diemelsee aus der Taufe gehoben wurde. Obwohl die Landesgrenze zwischen Hessen und Nordrhein-Westfalen mitten durch den Diemelsee verläuft, war dies schon damals kein Hinderungsgrund für das grenzübergreifende Projekt. Und der Erfolg gibt den Gründungsvätern Recht. Der Naturpark, der sich über die Kommunen Diemelsee, Willingen sowie Ortsteile von Korbach, Brilon und Marsberg erstreckt, kann eine erfolgreiche Entwicklung vorweisen.

„Die Erfolgsgeschichte des Naturparks Diemelsee ist für uns Motivation und Inspiration für die Zukunft. Ich bin stolz, dass sich das Projekt so lange so gut entwickelt hat“, so Willingens Bürgermeister Thomas Trachte, der gleichzeitig auch das Amt des Zweckverbandsvorstehers inne hat. Gefeiert werden soll das 50-jährige Bestehen des Naturparks mit zahlreichen Veranstaltungen in allen fünf Kommunen, die sich über das Jahr verteilen. Inmitten der langen Reihe von großen und kleinen Veranstaltungen ist für den 22. August eine zentrale Festveranstaltung geplant. Eingebettet in das Fest der Instrumente wird am Springbrunnenplatz in Heringhausen mit allerlei Aktionen von einer interaktiven Ausstellung bis hin zu Livemusik gefeiert.

Festgehalten wurde sowohl die Entwicklung des Naturparks als auch die heutige touristische Bedeutung der Region und deren Highlights in einer Sonderbeilage „50 Jahre Naturpark“, die die Waldeckische Allgemeine als Medienpartner herausgeben wird. Von der Geschichte des Diemelsees bis hin zu einem Festkalender sind alle wichtigen Daten rund um den 50 Jahre alten Naturpark Diemelsee enthalten. Aber auch ganz besondere Ecken wie der Diemelsteig, die Willinger Hochheide und weitere Naturschutzgebiete und natürlich der Diemelsee als Eldorado für Schwimmer, Segler, Surfer, Angler, Spaziergänger, Wanderer, Kanuten und Biker durften in der Beilage nicht fehlen.

Alle Veranstaltungen, Wanderungen und Vorführungen rund um das Naturpark-Jubiläum sind in einer Jubiläumsbroschüre des Naturparks zusammengefasst, die auch auf der Homepage www.naturpark-diemelsee.de heruntergeladen werden kann. (zhs)

Die Anzeigenleiterin der HNA Waldeckischen Allgemeinen, Tanja Althaus, hält gemeinsam mit dem Zweckverbandsvorsteher des Naturparks Diemelsee Thomas Trachte die ersten Exemplare der Jubiläumsbeilage in den Händen (Foto: Wirtschaftsförderung Willingen).

Die Anzeigenleiterin der HNA Waldeckischen Allgemeinen, Tanja Althaus, hält gemeinsam mit dem Zweckverbandsvorsteher des Naturparks Diemelsee Thomas Trachte die ersten Exemplare der Jubiläumsbeilage in den Händen (Foto: Wirtschaftsförderung Willingen).

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere