Arnsberg – Nach einem Raubdelikt auf dem Natur-Spielplatz an der der Rundturnhalle nahm die Polizei einen 17-jährigen Arnsberger fest. Am Dienstag gegen 14.45 Uhr ging der 17-Jährige auf einen 15-jährigen Arnsberger zu. Er schubste den Jüngeren, schlug auf ihn ein und bedrohte ihn. Er raubte den Lautsprecher, das Handy sowie ein Messer des Arnsbergers. Der Geschädigte ging anschließend nach Hause. Von hier wurde die Polizei informiert. Aufgrund der Personenbeschreibung und Zeugenhinweisen konnte die Polizei noch am Abend den 17-Jährigen verhaften. Nach Prüfung durch das Amtsgericht Arnsberg wurde der junge Mann am Mittwoch entlassen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema