Aktuelles aus den OrtenArnsbergBlaulichtreport

Randalierende Jugendliche in der Nacht

Arnsberg – In der Nacht zum Mittwoch (03.06.2020) wurden der Polizei gegen 03 Uhr randalierende Jugendliche am Neheimer Busbahnhof gemeldet.

Zeugen hatten Krach und ein Klirren gehört. Anschließend flüchteten etwa zehn Jugendliche in Richtung Binnerfeld. Vor Ort konnten die Beamten keine Beschädigungen feststellen. Im Rahmen der Fahndung stießen die Polizisten im Binnerfeld auf mehrere umgeworfene Mülleimer und zerrissene gelbe Säcke. Der Pausenhof einer Schule an der Graf-Galen-Straße war mit Flaschen und Klebeband verdreckt. Hier wurde zudem ein Baum umgeknickt. Im näheren Umkreis traf die Polizei auf mehrere kleine Gruppen. Die Jugendlichen wurden kontrolliert und die Personalien aufgenommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!